Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 23. Januar 2016

Attention, Attention

Ankündigung...

Hallo alle zusammen. Schon seit einiger Zeit schwebt Anke Hämsch und mir vor, hier in Leipzig ( oder in der Nähe) ein Treffen zu organisieren, wo sich begeisterte Scrapbook- Fans treffen können. Es werden zwar regelmäßig SU-Workshops ( auch von Anke  "leipzig-stempelt.blogspot.com" ) angeboten aber freie Basteltreffen eher nicht. 
Jetzt haben wir uns entschlossen einfach einen Termin vorzugeben. 

Für den

   - 05.03.2016 ab 09:30 Uhr bis open end - 

haben wir in Pehritzsch ( 04838 Pehritzsch - Rentnerclub- kein Scherz, unweit von Jesewitz und Taucha )einen Raum angemietet. 
Grundsätzlich ist unser Motto, jeder kann kommen und werkeln was er will, wir wollen einfach nur Spass miteinander haben und unserer Kreativität freien Lauf lassen. 
Manchen fällt es ja immer schwer bei solchen Treffen auf Knopfdruck was kreatives zu zaubern. Daher würden wir zwei Projekte vorgeben wollen, jedoch nicht als Workshop zu verstehen. Stehen euch aber gern für Fragen zur Verfügung.

Zum einen würden wir ein kleines Album ( sehr schnell gemacht- siehe letzen Blogeintrag von mir) vorschlagen, deren Cover mit Aquarellpapier und Farben gestaltet wird. 



Beim zweiten Album steht die Gestaltung des Covers mit Keramikpapier und Alcohol Ink im Vordergrund. 



Das Album stell ich dann später vor. Ich selbst habe letzten Oktober bei Lydia Roitzsch ( farbspielerei.blogspot.com )an einem Workshop teilgenommen und war begeistert von der Leuchtkraft der Farben auf dem Keramikpapier.

Wer also Lust hat, sich uns anzuschließen kann sich gern per Mail bei mir melden:
flamengo68.yahoo.de 

Bei Anmeldung würde dann für jeden 5 Euro ( Raummiete)
fällig werden ( per Überweisung). 
Wir gehen davon aus, dass insgesamt Kosten von ca. 12 Euro anfallen.
Wer Interesse an dem Projekt -Keramikpapier- hat, sagt mir Bescheid. Ich würde dieses und die dazugehörigen Farben organisieren. Möglich wäre auch, dass wir den Cardstock besorgen,
 ( würde schwarzes Papier für die Alben vorschlagen).

Für die einzelnen Projekte werden wir eine Materialliste den Teilnehmern zur Verfügung stellen. 

Grundsätzlich ist aber geplant, dass jeder seine eigenen Sachen mitbringt. 

Für einen kleinen Mittags-Snack würde ich für alle sorgen ( in den 12 Euro inbegriffen) und auch den Kaffee. 
Schön wäre, wenn sich paar Mädchen finden, die für Köstlichkeiten zum Kaffee sorgen könnten.

So dann überlegt mal, ob ihr Lust habt und meldet euch bei mir.
Entweder per Mail ( s.o.) oder über die bekannte PN bei Facebook oder Whats App.



Bei

Bei 

BB

Kommentare:

  1. Hallo Carmen,
    ich hatte mich schon so gefreut, als Anke sagte, du planst ein Scrap-Treffen - und dann muss ich passen....(mein Mann hat genau an dem Tag Geburtstag und würde mir das garantiert seeeehr übel nehmen, wenn ich mich abseile....)
    Trotzdem wünsche ich euch viel Spaß, gutes Gelingen und vielleicht gibt's ja 'ne Wiederholung.
    Viele Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. das hoffen wir doch. Mal sehen wie es anläuft und wie viele zusammen kommen. Danke für dein Interesse.
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Schade, an diesem Tag bin ich schon woanders scrappen. Aber vielleicht gibt es ja noch mehr Treffen in der Zukunft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht das nächste Mail. Aber einige Mädchen aus Leipzig treffen sich auch so ab und an mal zum werkeln. Vielleicht hast du Lust dich da anzuschließen.

      Löschen
  4. Hallo Carmen,
    Danke, dass du an mich gedacht hast und mir auch ne Nachricht per WA geschickt hast.
    Leider haben wir an dem Tag einen Workshop in der Schokoladenmanufaktur meines Mannes und ein Wochenende später düse ich das erste Mal zum CROP zwischen den Meeren.
    Nicht traurig sein, wenn jetzt nicht alle zu euch kommen können ... es gibt ja sicher eine Wiederholung und dann klappt es vielleicht / bestimmt :-).
    Liebe Grüße und jetzt muss ich doch gleich mal deinen Blog abbonieren :-)
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja echt schade. Aber wir werden es bestimmt wiederholen und dann den Termin längerfristig bekannt geben. Über den Ostseecrop habe ich auch nachgedacht....

      Löschen